Mode- & Sporthaus Klingemann

Geschichte

250 Jahre Klingemann

Als vor 260 Jahren der Kaufmann und Stadtkämmerer Johann Andreas Freise sein Geschäft im Herzen von Höxter eröffnete, hätte niemand zu träumen gewagt, welche Geschichte damit ins Leben gerufen würde. Es ist die Geschichte des Mode- und Sporthauses Klingemann, das seinen Namen nach dem Tod von Johann Freise im Jahr 1754 durch dessen Schwiegersohn, Johann Heinrich Klingemann, erhielt.

Unter diesem Namen wird das Unternehmen noch heute geführt - von Jens Klingemann (Geschäftsführender Gesellschafter) bereits in der 8. Generation.

Mit individueller, persönlicher Beratung und einer Verkaufsfläche von über 7.000m² begeistert das Mode- und Sporthaus Klingemann Kunden aus der ganzen Region. Auch der umfangreiche Service des Familienunternehmens lässt kaum Wünsche offen. Die ganze Klingemann Modewelt ist darauf eingerichtet, dem Kunden "einfach ein gutes Gefühl" zu vermitteln.

Bild von der Familie Klingemann
Familie Klingemann
Blick auf die Verkaufsfläche von Klingemann
Weiteres Bild der Verkaufsfläche

Das Unternehmen

Im Herzen des Weserberglandes und am Fuße des Sollings stellt sich die Stadt Höxter als starkes Mittelzentrum in der Region Ostwestfalen Lippe dar. Eine lebendige Innenstadt mit vielen inhabergeführten Geschäften unterstreicht die große überregionale Bedeutung. Der historische Stadtkern mit den vielen Fachwerkhäusern und das Kloster Corvey zeugen von einer langen Tradition.

In diesem Umfeld hat sich das Mode- und Sporthaus Klingemann als echter Magnetbetrieb mit über 7.000m² Verkaufsfläche, 250 Parkplätzen und einem außergewöhnlichen Modeangebot internationaler Markenfirmen seit über 260 Jahren fest etabliert. Seit dem großen Umbau im Jahr 2010 sowie dem Um-/Neubau im Jahr 2012 präsentiert sich das Unternehmen noch schöner und interessanter. Dank des am Haupthaus angrenzenden Neubaus, in dem sich nun im 1. OG das neue Intersporthaus befindet, wird dem Kunden "alles unter einem Dach" angeboten. Zudem hält das Schuhhaus Klauser im EG des Neubaus passend zum neuen Outfit auf über 500m² eine große Auswahl an Markenschuhen bereit.

Im modernen und sympathischen Ambiente erlebt der Kunde eine einzigartige Mode-, Sport- und Schuhwelt für die ganze Familie mit vielen tollen Abteilungen und attraktiven Shops. Ein freundliches und kompetentes Modeteam berät die Kunden persönlich und individuell bei der Zusammenstellung ihres Lieblings-Looks.

Umbau

2010: Totalrenovierung des Modehauses mit umfangreichen und vielfältigen Umbauarbeiten. In den Eingangsbereichen Marktstraße und Corbiestraße erhielt die Fassade eine großzügige, attraktive Glasfront und durch eine neue Schaufensterfront wurde die Verkaufsfläche vergrößert. Darüber hinaus wurde der Innenbereich komplett entkernt und alle Verkaufsebenen neu gestaltet und strukturiert. Im September 2010 konnte nach mehrmonatiger Umbauphase die Neueröffnung gefeiert werden.

2011: Abriss der alten Häuserzeile in der Hennekenstraße, um den Neubau des geplanten 2-geschossigen Geschäftshauses mit 2.200 qm zu realisieren. Die Fassade des Neubaus wurde passend zum bisherigen Modehaus transparent gestaltet und der Eingang in der Hennekenstraße mit einer neun Meter hohen Glasfront versehen.

2012: Durchbruch zum Neubau vom bestehenden Geschäftshaus in jeder Etage, so dass Sie alle Abteilungen bequem erreichen können. In dem neuen Gebäudekomplex befindet sich im 1. OG das Intersporthaus Klingemann (1.200 qm) und im EG eine große Schuhabteilung der Firma Klauser (500 qm) sowie die vergrößerte Abteilung Damenhosen, -strick und -blusen. Nach 9-monatiger Bauphase konnte die Eröffnung pünktlich zum 01.03.2012 erfolgen.

2014: Komplettsanierung des Klingemann Kundenparkplatzes und des Parkhauses. Durch den Abriss von zwei Gebäuden konnte die Anzahl der Stellplätze erweitert werden. Unsere Kunden finden nun einen gepflegten Parkplatz mit großzügigen Stellplätzen vor. Behindertengerechte Parkplätze finden Sie sowohl auf dem ebenerdigen Parkplatz als auch auf dem Parkdeck an den ausgeschilderten Stellen vor.

Zudem wurde in diesem Jahr unsere Modern Woman Abteilung im Erdgeschoss Marktstraße erneuert. Durch den frischen und modernen Ladenbau im skandinavischen Flair finden Sie internationale Toplabels bei uns in einem ansprechenden Ambiente.

2015: Die Beleuchtung im gesamten Mode- und Sporthaus Klingemann wurde auf LED-Lampen umgestellt. Neben einer tollen und sehr realitischen Farbwiedergabe der Ware, senkt die neue Beleuchtung die Umweltbelastung erheblich.

2016: Die „AnZiehBar“ für junge Mode im Untergeschoss wurde Anfang des Jahres komplett saniert. Neben zeitgemäßem und schönem Ladenbau stellt nun eine große Holzhütte, inmitten der Verkaufsfläche, ein besonderes Highlight dar.

Nachdem im Zuge des Neubaus 2012 die neuen Flächen des Modehauses Klingemann bereits über eine moderne Klimaanlage verfügen, wurde in diesem Sommer für die restlichen Verkaufsräume nachgerüstet. Ein riesiges Klimagerät versorgt nun vom Dach des Modehauses  unser Geschäft, auch bei warmen Temperaturen, mit kühler und angenehmer Luft. Durch den Austausch der Anlage empfinden wir die gesunkene Umweltbelastung als einen tollen Nebeneffekt.

Zum Herbst 2016 stand zudem noch die Komplettrenovierung der Wäsche- und Heimtextilien Abteilung im 2. Obergeschoss unseres Modehauses an. Neue Decken, Rückwände und Ladenbau passen sich nun dem modernen Gesamteindruck des Modehauses nahtlos an. Zudem wurde durch Sortimentserweiterungen und Anpassungen, eine in unserer Region einzigartige Wäsche- und Heimtextilienwelt geschaffen. Pünktlich zum Herbststart freuen wir uns, unsere Kunden auf der neuen Fläche im 2. Obergeschoss begrüßen zu dürfen.